Die Brustkrebs Beratung von >>zebra<< ist spezialisiert auf Unterstützung, Hilfe & Beratung für Erkrankte und Angehörige.

Was wir für Sie tun? Die Diagnose Brustkrebs ist für jede Frau ein Schock und verändert einiges in ihrem Leben.

Ein plötzliches Trauma Brustkrebs! Während einer Lebensphase mit einem Höchstmaß an sozialer, emotionaler und kultureller Verantwortung und Verpflichtung Die Diagnose ist lähmend…

  • Habe ich einen Knoten in der Brust?

  • Wie sind die Heilungschancen, brauche ich eine Biopsie der Brust?

  • Angst, Erschrecken, Ohnmacht, Ungewissheit!

  • Welche Auswirkungen hat die Krankheit auf meinen Körper?

  • Was bedeutet die kommende Zeit für meinen Partner, meine Kinder?

  • haben die Bestrahlungen Nebenwirkungen?

Erhalten Sie hier einen Überblick, was wir konkret für Erkrankte und Angehörige tun – können.

»zebra« Unterstützung, Hilfe und Beratung bei Brustkrebs – unabhängig, persönlich und kostenlos

In unserem Brustkrebs Beratungs-Zentrum »zebra« nehmen sich unsere Mitarbeiterinnen mit Erfahrung und Fachwissen für Sie als Patientin Zeit: Ärztinnen, Psychoonkologinnen und Dipl.-Psychologinnen helfen

  • die Brustkrebserkrankung und die Behandlungsschritte zu verstehen
  • medizinische Fachausdrücke zu übersetzen
  • Fragen an den Arzt zu formulieren
  • seelische und soziale Belastungen zu bewältigen
  • lernen, mit Kindern über die Erkrankung zu sprechen
  • unabhängig von externen Einflüssen

Wissen hilft Heilen

Trotz aller Ängste und Ohnmacht ist es wichtig, die Erkrankung und die Behandlungsmöglichkeiten umfassend zu versehen und eine gute Entscheidung zu treffen. Denn: Brustkrebs ist kein Notfall, der am nächsten Tag operiert werden muss.

Leider kursiert gefährliches Halbwissen wie

  • Die ganze Brust muss entfernt werden…
  • Nur eine Erkrankung der alten Menschen…
  • Die Antibabypille erhöht das Risiko…
  • Rekonstruktion nur mit Silikon…
  • Brustkrebs ist immer vererbbar…
  • Mammographie nur Früherkennung…
  • Es gibt keine wirksame Prävention…

Darüber reden hilft Heilen

Persönlicher Erfahrungsaustausch mit anderen Betroffenen kann

  • den Umgang mit der Erkrankung verändern
  • neue Perspektiven eröffnen
  • Mut, Selbstbewusstsein und Lebensfreude bringen

Diagnose Brustkrebs – Fragen und Ängste

Die Diagnose Brustkrebs ist für jede Frau zunächst ein Schock und stellt sie vor eine völlig neue Lebenssituation – oft in einer Phase größter sozialer Verantwortung. Viele Fragen tauchen auf:

  • Wie sind meine Chancen?
  • Was macht die Krankheit mit meinem Körper?
  • Welche Therapie ist für mich die richtige?
  • Werde ich überleben?
  • Was bedeutet die kommende Zeit für meinen Partner, meine Kinder?
  • Liegt die Krankheit in meiner Familie und kann sie vererbt werden?
  • Wann werde ich wieder in meinem vertrauten Rhythmus weiterleben?
  • Wer wird mein Chirurg sein?
  • Wer wird sich um meine Kinder kümmern?
  • Wie kann ich das verstehen?…
  • wird Krebs meine Karriere blockieren?…
  • kann ich Kinder bekommen?

Genau hier setzt das Brustkrebs Beratungs-Zentrum »zebra« ein:

»zebra« informiert und berät Sie bei Ihren Fragen, um Sie zur Expertin in eigener Sache zu machen. Es gilt, Sie zu stärken für die Auseinandersetzung mit der Krankheit. Im Mittelpunkt jeder Beratung steht die betroffene Frau (und Angehörige) mit ihren aktuellen Fragen und Sorgen.

Ärztinnen, Dipl.-Psychologinnen und erfahrene »zebra«-Mitarbeiterinnen 

  • informieren über aktuelles Wissen über die Krankheit und ihre Therapie,
  • beraten personalisiert bei wichtigen Fragen zum Verständnis, Krankheitsverlauf, Therapie und Heilung

Das breite >>zebra<< – Netzwerk besteht aus hochprofessionellen Experten verschiedener Fachrichtungen. Dazu gehören unter anderem Frauenärzte, Radiologen, Brustchirurgen, Strahlentherapeuten, Onkologen, Psychoonkologen und Frauen, die selbst an Brustkrebs erkrankt sind und waren.

»zebra« informiert Sie, damit Sie sich von der angstvollen, ahnungslosen Patientin hin zur aufgeklärten, mündigen Patientin entwickeln. Unser Informationsangebot umfasst folgendes:

Mit der Diagnose Brustkrebs erscheint es, als ob man in einem unbekannten Land ausgesetzt wird. Fachsprache, Datentabellen, unterschiedlichste Aussagen von verschiedenen Ärzten. In diesem verwirrenden Dschungel von Einflüssen nehmen wir Sie an die Hand, persönlich und ungebunden.

Das Angebot im Brustkrebs Beratungs-Zentrum >>zebra<<:

  • Erfahrungsaustausch und Beratung
    von Betroffenen für Betroffene – Täglich während der »zebra«-Öffnungszeiten von 09:00-17:00 Uhr
  • Übersetzung
    von nicht verstandenen Fakten aus dem medizinisch-therapeutischen Bereich (Fachchinesisch)
  • Ärztliche Beratung
  • Psychoonkologische Beratung
  • Einzelgespräche mit Kindern
    an Brustkrebs erkrankter Mütter durch eine Dipl. Psychologin (Projekt Sterntaler Düsseldorf e. V.)
  • Thematische Gesprächskreise
    unter der Leitung von »zebra«-Mitarbeiterinnen
  • Mal-Atelier – wöchentlich

Das Brustkrebs Beratungs-Zentrum »zebra« organisiert Vorträge und Veranstaltungen für den Austausch untereinander.

Erfahren Sie hier unter Aktuelles alles über die kommenden Veranstaltungen wie

  • thematische Gesprächsrunden (Montags/Dienstags nach Anmeldung)
  • Vorträge (Dienstags ab 17:00 Uhr nach Anmeldung)
  • Mal-Atelier (Mittwochs 10:00 Uhr)
  • Yoga (Mittwochs Vormittags)
  • Qigong-Kurs (Montags, 14:00 Uhr nach Anmeldung – Kursgebühr 40€)
  • und Charity-Events zugunsten des Vereins zur Förderung der Senologie/Brustklinik e.V.

Unser Wochenplan entspricht einer Art Raumbelegungs-Planung. Bitte berücksichtigen Sie mögliche Änderungen

Wir sind uns Ihrer Situation durchaus bewusst und haben das Credo: Wir lassen Sie nicht alleine!
  • Sie kommen nicht aus der Region? Fragen Sie einfach nach einem Telefon-Termin mit unserer beratenden Ärztin.
  • Sie sprechen nicht gut Deutsch? Wir kommunizieren international und finden immer gute Lösungen für Sie.
  • Ihre Kinder? Natürlich ist auch für die gesorgt. Machen Sie auch für Ihre Kinder Termine über unsere Hotline.
Bei Fragen oder Terminwunsch wenden Sie sich jederzeit an unsere Brustkebs-Hotline unter 0211 9293935. In der Regel erhalten Sie bereits am Folgetag einen Termin. Selten, dass jemand bei uns drei lange Tage ausharren muss.

Brustkrebs-Hotline >>zebra<< Telefon 0211 9293935

Wochentags von 09:00 – 17:00 Uhr – und info@zebra-brustkrebs.de
Christine Bötcher unterstützt Patientinnen und Angehörige im Erfahrungsaustausch und als Psychoonkologin und leitet die thematischen Gesprächsgruppen für >>zebra<<.
Brustkrebs-Beraterin-Erfahrungsaustausch-ChBoetcher
Christine Bötcher
Psychoonkologin & Büroleiterin bei >>zebra<<
Veronika Adams unterstützt Sie im Erfahrungsaustausch und als Psychoonkologin und organisiert das Tagesgeschäft für das Brustkrebs Beratungs-Zentrum >>zebra<<.
Veronika Adams
Psychoonkologin & Sekretariat bei >>zebra<<

Das Brustkrebs Beratungs-Zentrum >>zebra<<

So erleben Sie das Brustkrebs Beratungs-Zentrum vor Ort in Düsseldorf

>>zebra<< News bestellen

Bestellen Sie hier unseren Newsletter >>zebra<< News durch Eintrag Ihrer e-Mail-Adresse


Mit dieser Bestätigung tragen Sie sich in den Newsletter ein und erhalten monatlich Termine und das jeweils aktuelle Quartalsprogramm in Ihr Postfach. Mit einer kurzen Nachricht können Sie sich jederzeit wieder abmelden. Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

>>zebra<< unterstützen

Danke, dass Sie aktiv unser Projekt, das Brustkrebs Beratungs-Zentrum >>zebra<< unterstützen und wir mit unserer Erfahrung Betroffenen und Angehörigen besser gerecht werden können.

  • Mitgliedsantrag als PDF  herunter laden
    Ausfüllen, eintüten und faxen an:
    0211 9293937
    oder per Post senden an:
    Verein z. F. d. Senologie/Brustklinik e.V. Prinz-Georg-Straße 63 in
    40479 Düsseldorf
  • Spenden-Konto:
    Verein z. F. d. Senologie/Brustklinik e.V.
    IBAN: DE 56 300 700 240 6300123 00
    Deutsche Bank
    BIC: DEUT DE DBDUE

Kontakt

Prinz-Georg-Straße 63 | 40479 Düsseldorf